Maite Star Kelly
     
     

04.12.1979
West-Berlin (BRD)


 Größe: 1,60 m
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: Blau
      Familienstand: Verheiratet mit Florent Raimond (27.08.2005)
 Kinder: Agnès Theresa Barbara (*30.06.2006)
Joséphine Katherine Françoise (*23.01.2008)      
      Instrumente: Bass, Gitarre, Percussion.
Solo: Seit 2008 mit eigener Band und teilweise nur mit
 Florent als Begleitung unterwegs.
 Frühere Pläne eines Solo-Albums zerschlugen sich wieder.



Maite kam am 04. Dezember 1979, als einziges Kind in Deutschland, Berlin zur Welt.

Maite war immer die Köchin im Hause Kelly. Die ganze Familie schwärmte vor allem von ihrer Pizza.

Auf der Bühne war Maite der Wirbelwind.

Mit Maite fängt am 04. der Kelly - Geburtstagsmonat Dezember an. Ja und mit Maite fängt auch so manche Party an. Denn mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit, brachte sie nach jeder verklungenen Ballade und jeder vergossenen Träne, wieder flotte Stimmung in die Bude.

Maite ist einfach das Power - Girl schlecht hin. Sich zu verausgaben, alles zu geben, ja das liebte sie und dabei strotzte sie nur so vor Selbstbewusstsein. Maite: "Schon als Kind war ich mollig, aber ich liebe jedes Pfund an mir und hab' die meiste Power."

Maite wuchs in Deutschland auf und das mit zwei Spielkameraden, die sich unzählige Gleichaltrige auch wünschen: Paddy und Angelo.

Durch die Jungs ist Maite wild geworden. Fussballspielen, Baumhaus bauen und Kämpfe, egal was, Maite war dabei.

Maites zweiter Name ist 'Star'. Für Barbara war Maite immer ein kleiner Stern.

Maite hat in den Teenager - Jahren die grösste Veränderung unter den Kelly - Kids durch gemacht. Sie hat mächtig abgenommen und hat sich zu einem hübschen Teenager verwandelt. Maite hierzu:"Ich habe nicht bewusst gehungert und mich auch nie gross um mein Gewicht gekümmert. Irgendwann liess ich die Süssigkeiten weg und plötzlich purzelten die Pfunde. Das hat mir so gut gefallen, dass ich jetzt neugierig bin, wie weit das Gewicht noch runter geht. Mittlerweile bin ich bei 60 Kilo angelangt. Ich gebe gerne zu, dass ich mich jetzt viel besser fühle - auch auf der Bühne."

Heute hat sich Maite zu einer hübschen jungen Frau entwickelt, auch wenn sie ihr Gewicht nicht immer so konstant halten konnte.

Im Jahr 2000 hat Maite beschlossen, sich für eine Weile ihrem eigenen privaten Wachstum zu widmen und ist deshalb in die USA gereist, um dort ihr Highschool - Abschluss zu absolvieren.

Maites Lieder auf den neuen CD's klangen nun oft reifer und nachdenklicher.

Nach und nach hat auch zu Maites Leben ein fester Glauben gehört. Sie hat diverse Pilgerorte besucht, wie z.B. Fatima, wo sie dann schlussendlich auch zur Bekehrung gekommen ist, Medjugorje und Lourdes. Sie fing an, sich mit dem Leben vieler Heiliger zu beschäftigen, wie z.B. Katharina von Sienna und dem hl. Pater Pio.

In Maite wuchs nun allmählich der Wunsch, ihr Glaube und das gebot von Nächstenliebe aktiver zu leben.

Sie beschäftigte sich immer mehr mit der Situation ärmerer Länder und hat sich dann 2003 einem Projekt in Togo gewidmet. Das Pojekt hat zum Ziel, eine Unversitätspfarre zu gründen und dadurch für junge Menschen einen Ort für Bildung und Begegnung mit Gott und Gleichgesinnten zu schaffen.

Im November 2004 hat sich Maite ihrer Aufgabe in dem Projekt noch intensiver angenommen und ist für ein halbes Jahr nach Togo gezogen und hat dort in einer Gastfamilie gelebt. Maite hat sich an der Arbeit als Erzieherin in einer Kindertagesstätte/Vorschule beteiligt und hat ihre Freizeit mit Studenten verbracht.

Im Zusammenleben mit der St. Johannesgemeinde, konnte Maite ihren Glauben noch vertiefen.

Als Maite 2005 wieder aus Togo zurück kam, wartete schon das nächste grosse Ereignis auf sie. Nämlich ihre Hochzeit, mit Florent Raimond, mit dem sie sich anfangs Jahr verlobt hatte.

Am 27. August 2005 haben sich die beiden das Ja - Wort gegeben und sind den heiligen Bund der Ehe eingegangen.

Im Februar 2006 reiste Maite noch einmal nach Togo, um beim Weihfest der neuen Gemeindekirche dabei zu sein.

Am 30. Juni 2006 kam Agnes Therese Barbara zur Welt und machte Maite zu einer stolzen Mutter.

Maite lebt mit ihrer kleinen Familie in Frankreich, ganz in der Nähe von Paddy Kloster.

Am 22. Januar 2008 kam
Josephine Katherine Francoise zur Weld und macht ihre stolzen Eltern glücklich.